Home Wohnen Freizeit Specials Gemeindekompass Anfahrt/Kontakt
News
Links Impressum

Karlshagen  

 

Der ruhige Ort im Nordteil der Insel, umgeben von Laub- und Nadelwald erstreckt sich zwischen Ostsee und Peenestrom. Vor dem Zweiten Weltkrieg beherrschten Hitlers Raketenbauer den Ort, später dann die Sowjets und später die DDR Armee. Erst nach der Wende wurde der Ort für viele Usedomer erst begehbar, da bis dato am Ortsausgang nach Peenemünde eine Sperre war. Weiterfahren durfte nur wer eine Genehmigung hatte.

Heute ist Karlshagen, ein im 19. Jahrhundert planmäßig angelegte Fischersiedlung und ein familienfreundliches Ostseebad. Der Hafen am Peenestrom gehört heute zu den modernsten Jachthäfen in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Sehenswert

Naturschutzzentrum in der Dünenstraße am Nordende des Ortes.

Tel.: 03 83 71/17 49, Di-So 10-16 h

Hier erfahren Sie alles über Fauna und Flora des Naturparks Usedom. Besonders beeindruckend ist die Sammlung heimischer Vögel und das Diorama vom Naturschutzgebiet Peenemünder Haken.

Fischrestaurant "Feer Master", Karlshagen am Hafen, Achterwasser, Peenestrom ist zu empfehlen.