Home Wohnen Freizeit Specials Gemeindekompass Anfahrt/Kontakt
News
Links Impressum

 

Spantekow

 

In dem Dorf 15 km südwestlich von Anklam befindet sicht eine der größten Flachlandfestungen Norddeutschlands. Die umbaute Fläche der restaurierungsbedürftigen Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert beträgt 190 x 250 m. 1677 wurde sie während des schwedisch-brandenburgischen Krieges durch den Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg geschleift, nachdem er das von den Schweden besetzte Bauwerk erstürmt hatte. über dem Südtor mit eisenbeschlagenen hölzernen Torflügeln zeigt ein Relief (um 1570) von Bauherrn Ulrich von Schwerin und seine Gemahlin Anna fast lebensgroß.

Im übrigen gilt Spantekow als erstes Renaissanceschloß Pommerns überhaupt. Nordöstlich wird die etwa 5 Hektar große Anlage durch den verfallenen Mauerring der mittelalterlichen Burg einschließlich gotischem Burgtor abgeschlossen.