Home Wohnen Freizeit Specials Gemeindekompass Anfahrt/Kontakt
News
Links Impressum

 

Zinnowitz

 

Zinnowitz zeigt teilweise städtischen Charakter. Viele Hotels haben Geschichte, wie z.B. das einem Schloss ähnelnde „Palace“, das „Asgard“ und der „Preussenhof“.

Die große Zeit von Zinnowitz begann 1953 als die deutsch-sowjetische Aktiengesellschaft Wismut fast den ganzen Ort übernahm und die Kumpel des Uranbergbaus das ganze Jahr über zu Zehntausenden angereist kamen. Hinterlassen hat diese Zeit das monumentale, seit Jahren leer stehende Kulturhaus im Stadtpark, die Freilichtbühne und das wuchtige Ferienheim Roter Oktober, das sich seit der Einheit Baltic nennt. Stolz sind die Zinnowitzer auf ihre in den letzen Jahren umgestaltete breite Promenade, auf die restaurierten und modernisierten Hotels und Pensionen im Stil der Bäderarchitektur und auf die neue 315 m lange Seebrücke. Der Jachthafen befindet sich am Achterwasser, das älteste Haus von Zinnowitz, das Domänengut, am Neuendorfer Weg 21, bei der B111.

 

Sehenswert

Kirche: Kirchstr.

Mit seinem Turm bestimmt das Gotteshaus (1895) die Silhouette des Seebades. Die Turmuhr der imposanten gotischen Kirche stammt aus der Erbauungszeit, auf das mechanische Uhrwerk ist Verlass: Der wöchentliche Fehlgang beträgt weniger als zwei Minuten.

 

Bernsteintherme: Dünenstraße, Tel.: 038377/3550-0, täglich von 10-22 h geöffnet, www.bernsteintherme.de

Aus dem einstigen Meerwasserhallenbad wurde die Bernsteintherme. Im Meerwasserbad mit 850 qm Wasserfläche kann in angenehmen 28 Grad Celsius gebadet werde. Das Wasser im Thermalbad mit einem 450 qm großem Innen- und Außenbereich hat sogar 32 Grad Celsius. Direkt an der Ostsee befindet sich die Therme. Jeden ersten Freitag des Monats von 22-1 h nachts ist in der Strandsauna und im Sole-Thermalbad textilfreies Relaxen angesagt. Zwischen den Saunagängen erhalten die Gäste Eisfrüchte und ein Glas Sekt.

Zusätzlich werden Rasul, asiatische Massagen und den Besuch des türkischen Bades „Hamam“ angeboten.

.

Im Tanzlokal Hühnerstall, Möskenweg 24 (im Sportpark barge) www.huehnerstall-zinnowitz.de wird Do., Fr. und Sa ab 22 h geschmust, gelacht, geflirtet und getanzt.

 

In der Sinatra Cocktail-Bar kann man von luftiger Höhe aus den Sonnenuntergang beobachten und bei leiser Musik die Cocktails der Bar genießen.

Dünenstr. 20, (im Hotel Asgard) Di-So abends

 

Die Blechbüchse- das gelbe Theater, Heringsdorfer Weg, Tel. 038377/40936, www.blechbuechse.de

Die gelb gestrichene ehemalige Strandkorblagerhalle gab der Spielstätte der Vorpommerschen Landesbühne den Namen. Das Programm reicht von Kleinkunst über Variete bis zu Schauspiel. Die „Blechbüchse“ ist derzeit die einzige ganzjährig bespielte Bühne der Insel.