Home Wohnen Freizeit Specials Gemeindekompass Anfahrt/Kontakt
News
Links Impressum

 

Wieck

Das alte Fischerdorf Wieck liegt am Nordufer des Ryck gleich bei Greifswald. Es konnte sich sein ursprüngliches Gesicht als Fischerdorf weitgehend bewahren und steht deshalb unter Denkmalschutz. Malerische Fischerkaten und Kapitänshäuser gruppieren sich um den kleinen Hafen, in dem die Fischer ihren Fang sortieren.

Die Attraktion des hübschen Dörfchens ist die hölzerne Klappbrücke, die den Ryck überquert. Das 1887 nach holländischem Vorbild errichtete technische Denkmal ist noch voll funktionsfähig. über sie kann man hinüber nach Eldena. Allerdings nur, wenn man dafür 2,60 Euro bezahlt und nicht schwerer als 1,5 Tonnen ist. Schwergewichte müssen um zu den Klosterruinen von Eldena zu gelangen, den Umweg zurück durch Greifswald machen.

 

Zu Empfehlen ist das Reusenhaus in der Dorfstr. 103. Eine winzig kleine, urgemütliche Gaststätte mit tollem Wirt. Die Spezialität des Hauses: Frisch gebackene Brötchen mit Fischspezialitäten.

 

Das Restaurant "Fischer-Hütte" direkt am Fischerhafen lockt mit kulinarischen Gaumenfreuden. Ausgezeichnet mit diversen Preisen ist dieses Restaurant bekannt für seine Kochkunst, Kreativität und Qualität bei Fischgerichten.

An der Mühle 8

17493 Greifswald

Tel.: 03834 - 839654

 

Eröffnung Hafenräucherei Wieck